Piemont – Wonderful Outdoor Week

Michelangelo on the road again… Dieses Mal hat es unsere activo-Productmanagerin Ilaria in die wunderschöne Landschaft des Langhe-Gebietes im Piemont verschlagen. Die toskanisch anmutende Gegend mit ihren idyllischen Weinbergen und kleinen Dörfchen wird bisher noch etwas unterschätzt, ist aber ganz bestimmt eine Entdeckungsreise wert. Am 20. Juni fand hier der Workshop WOW – Wonderful Outdoor Week in der beeindruckenden Location im Schloss Malabaila im Zentrum von Canale statt. 

Das Piemont, ad pedem montium, das am Fuße der Berge gelegene Land – Hügelige Weinbaugebiete, flaches Land mit endlosen Reisfeldern, historische Städte sowie zahlreiche Alpentäler wechseln sich vor der atemberaubenden Kulisse der Alpen ab. Besonders Das Langhe-Gebiet südöstlich von Turin ist ein Genießerland, für die Augen, für den Gaumen und für die Seele. Endlose Hügelketten, an denen üppige Weinreben wachsen, soweit das Auge reicht, bieten einen lieblichen, fast schon beruhigenden Anblick.

Hier ist nicht nur Italiens Weinelite zu Hause, die Langhe sind auch Heimat des weltberühmten weißen Trüffels. Ein Schlaraffenland für Feinschmecker – es gedeihen namhafte Weine wie Barolo, Monferrato und Barberesco, die heimischen Haselnüsse verwandeln sich in deliziöse Schokoladenspezilitäten und eine Vielfalt an Trüffelgerichten lassen das Herz eines jeden Gourmets höher schlagen.

Ilaria nutzte die Gelegenheit, diese faszinierende Gegend etwas näher kennenzulernen. Sie übernachtachtete in unserem langjährigen Vertragshotel Cavalieri in Brà, das der perfekte Ausgangspunkt für die Entdeckung des Landes der Weine und Trüffel ist. Sie empfiehlt vor allem einen Besuch des hübschen Städtchens Alba, Trüffel-Hochburg und ein perfektes Beispiel gotischer Architektur.

Doch Ilaria war natürlich nicht nur zum Vergnügen im Piemont unterwegs, Grund Ihrer Reise war die Teilnahme am Workshop WOW Wonderful Outdoor Week, eine touristische Initiative, um Reisen unter freiem Himmel, in den Bergen, Hügeln und Ebenen der Provinz Cuneo sowie in den schönen und unberührten Gebieten der Alpen und der Langhe zu fördern. Als Productmanagerin unseres activo-Katalogs mit einem umfassenden Angebot an Wander-, Rad- und E-Bike-Reisen liegt es ihr besonders am Herzen,unsere Aktivreiseziele näher kennenzulernen.

Der Workshop wird einem der wichtigsten Tourismus-Trends der letzten Jahre gerecht, sportliche Outdoor-Reisen für alle Niveaus und jeden Geschmack. Eine besonders nachhaltige und barrierefreie Form des Tourismus, bei dem man durch Fitness, Wellness und Genuss den perfekten Urlaub erleben kann. Die Provinz Cuneo bietet ein reiches und vielfältiges Angebot zu diesem Thema und war daher die perfekte Location für den Workshop, an dem 40 internationale Einkäufer aus Italien, Europa, Nordeuropa und Nordamerika und 60 Seller aus dem norditalienischen Raum teilnahmen. Veranstaltungsort war das Castello Malabaila in Canale, in dessen alten Mauern ein reger Austausch stattfand.

Eine rundum gelungenes Event und perfekte Organisation durch die Veranstalter sind Ilarias Fazit. Sie kehrte nicht nur mit vielen tollen Eindrücken, sondern auch mit allerhand neu geknüpfter Kontakte wieder nach Riva zurück.

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s